Voraussetzungen ANOA-Kliniken

Grundverständnis der ANOA-Kliniken

Für ein Fachkrankenhaus, das sich auf nichtoperative Orthopädie und Schmerzmedizin (muskuloskeletale Medizin) spezialisieren möchte, gelten folgende grundsätzlichen Voraussetzungen:

Multifaktiorielle Beschwerdebilder werden multimodal behandelt. Schmerzerkrankungen des Bewegungssystems sind multifaktoriell bedingt und müssen multimodal behandelt werden. Sie sind gekennzeichnet durch eine häufige Rezidivneigung und eine hohe Chronifizierungsgefährdung.

Multimodale Diagnostik und befundorientierte Behandlung

Nach eingehender multimodaler Diagnostik erfolgt eine befundorientierte Behandlung mit individueller therapeutischer Zielbestimmung.

Echte Interdisziplinarität
Diagnostik und Behandlung sind sowohl im Akutstadium als auch in den Phasen der Chronifizierung nur durch die Gewährleistung echter Interdisziplinarität umsetzbar. Dies beinhaltet die effiziente Beteiligung mehrerer Fachdisziplinen und Berufsgruppen, interdisziplinäre Teambesprechung und gemeinsame Verantwortung.