Marienkrankenhaus St. Wendel

Marienhaus Klinikum St.Wendel-Ottweiler

Chefarzt:
Dr. Jan Holger Holtschmit

Marienkrankenhaus St. Wendel
Am Hirschberg 1a
66606 St. Wendel

Tel.: 06851 59-2403
E-Mail: JanHolger.Holtschmit@marienhaus.de
Website »


Allgemeines

Das Marienkrankenhaus ist ein Akutkrankenhaus und verfügt über ein Muskolosklettales Zentrum für Konservative Orthopädie, Schmerzthrapie, Rheumatologie und Osteologie. Dieses ist einmalig im Saarland.

Was ist die konservative Orthopädie?

Die Abteilung ist spezialisiert auf die Diagnose und Behandlung degenerativer und rheumatischer Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen sowie auf die nicht-operative Behandlung von Verletzungen des Bewegeungsapparates.
Es sind Krankheitsbiler, die bei den Betroffenen zu massivien Beschwerden und Beeinträchtigungen führen und häufig chronifizieren. Viele unserer Patienten haben bereits einen langen Leidensweg hinter sich wenn sie zu uns kommen.
Wir behandeln alle aktuen und chorischen Erkrankungen und Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates, bei denen eine Operation nicht erfolgversprechend oder aus medizinschen Gründen nicht möglich ist.

Unsere Philosophie

Wir verfolgen ein ganzheitliches Behandlungsmodell. Das heißt: Wir suchen und behandlen nicht nur die körperlicheen Ursachen von Schmerz und Erkrankung. Wir berücksichtigen auch die sozialen und emotionlaen Einflüsse und Auswirkungen der Erkrankung.

Deshalb arbeiten wir in einem interdisziplinierten Behandlungsteam eng zusammen. Usere Therapeuten besitzen die verschiedensten Kompetenzen und ergänzen sich ideal.
Zum Team gehörhen spezialisierte Fachärzte, Physiotherapeuten, Masseure und medizischen Bademeister. Speziell geschultes Pflegepersonal, Sozialarbeiter und Seelsorgen gerhören ebenso zu therapeutischen Team wie kliniksche Psychologen, die unsere Patienten bei der Bewältigung von Schmerzen und Belastungen beraten und begleiten.

Zum Wohle der Patienten lassen wir uns regelmäßig im Rahmen der Qualitätssicherunge zertifizieren und sind Mitglied in regionalen und nationalen Fachgremien. So gewährleisten wir eine hohe Qualität unserer Arbeit.

Die Abteilung war bis zum 01. Mai 2020 am Standort Marienhaus St. Josef Losheim tätig.


NEWS

„Die Pflegepersonaluntergrenzenverordnung macht uns große Sorgen“ - Karl Ehrmann, Vorsitzender der AG Kaufleute der ANOA, im Gespräch

Ein wichtiges Anliegen der Arbeitsgemeinschaft nicht operativer orthopädischer manualmedizinischer Akutkliniken (ANOA) ist es, eine stetige Qualitätsverbesserung bei der multimodalen Komplexbehandlung von Patientinnen und Patienten zu erzielen.

Klinik in St. Wendel erhält Qualitätssiegel „ANOA-Cert 2.0“

„Die Auszeichnung sehe ich als eine besondere Würdigung aller Anstrengungen, die in unserem engagierten interdisziplinären Team aus Medizinern, Psychologen, Pflegern und Therapeuten unternommen wurden und weiterhin tagtäglich werden, um unseren Patienten nach dem ganzheitlichen Behandlungsansatz des ANOA-Konzeptes nachhaltig zu helfen“, so Klinik-Chefarzt und ANOA-Präsident Dr. Jan Holger Holtschmit.

DKOU 2021

  • Klinik-Verbund begrüßt Rückkehr zur Präsenzveranstaltung
  • ANOA-Konzept 2.0 auf Symposium am 27. Oktober im Fokus
  • Eine wichtige Bühne, um die Marke ANOA noch bekannter zu machen

FOCUS-Ärzteliste 2020

Die soeben vom Magazin FOCUS publizierte Ärzteliste 2020 macht wieder einmal deutlich: die Mediziner der ANOA (Arbeitsgemeinschaft nicht operativer orthopädischer manualmedizinischer Akut-Kliniken) zählen bundesweit zu den führenden Spezialisten im schmerztherapeutischen Bereich.

Das ANOA-Qualitätssiegel

Berlin, den 11. April 2019 Drei Jahre ist es her, seitdem die ANOA im engen Schulterschluss mit der ClarCert GmbH das Qualitätssiegel ANOA-Cert für Kliniken entwickelt hat. Das Siegel ist eine zusätzliche Auszeichnung, die über die Qualitätsstandards hinausgeht, nach denen Krankenhäuser...

ANOA e.V. gegründet

Ende Mai 2016 nun gründeten die Verantwortlichen aus 20 orthopädischen Fachkliniken, die bisher als „Arbeitsgemeinschaft der nicht operativen orthopädischen manualmedizinischen Akutkrankenhäuser“ (ANOA) firmiert hatten, einen eingetragenen Verein.