• Für Patienten

FÜR PATIENTEN

Zeit zu uns zu kommen?

Aus sporadisch auftretenden Schmerzen sind dauerhafte Beeinträchtigungen geworden? Sie haben schon viel unternommen, um ihre Schmerzen in den Griff zu bekommen? Sie kommen nur noch mit Schmerzmitteln über den Tag? Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, ist es Zeit, über einen längeren Aufenthalt in einem unserer ANOA – Zentren nachzudenken. ANOA – Kliniken haben sich auf die stationäre Behandlung von Schmerzen des Bewegungssystems spezialisiert.

Was ist bei uns anders? ANOA schaut interdisziplinär und individuell. Ob akut oder chronisch, Schmerzen gehen - unserer Erfahrung nach - meist auf ein ganzes Bündel von Ursachen zurück. Während des Aufenthaltes in den Kliniken arbeiten darum in den ANOA – Zentren auch viele für einen.

Bereits in der Diagnostik schauen multiprofessionelle Teams aus Orthopäden, Psychologen, Neurologen und ggfs. andere Spezialisten auf das komplexe Krankheitsbild unserer Patienten. Im individuellen Therapiekonzept werden nicht-operative Elemente wie z.B. Manuelle Medizin, Psychotherapie oder andere wissenschaftlich fundierte schmerzmedizinische Methoden miteinander kombiniert.

Das führt langfristig zu mehr Lebensqualität und Operationen lassen sich meist gänzlich vermeiden. Zur Zeit arbeiten 28 Kliniken bundesweit nach dem ganzheitlichen ANOA – Konzept.


Fragen & Antworten

Wann sollte ich eine ANOA – Klinik aufsuchen? Patienten mit folgenden Diagnosen...

ANOA wurde für Patienten mit komplexen, multifaktioriellen Erkrankungen am Bewegungssystem entwickelt. Darunter fallen beispielsweise degenerative Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen, akute und chronifizierungsgefährdete sowie chronifizierte Schmerzsyndrome, Stoffwechselerkrankungen mit Auswirkungen am Stütz- und Bewegungssystem, rheumatische Erkrankungen, komplexe Bewegungsstörungen sowie durch Komorbidität beeinflusste Erkrankungen des Bewegungssystems.

Was erwartet mich bei einem Aufenthalt in den ANOA – Kliniken? Was ist hier anders ...?

In den ANOA – Kliniken nehmen sich verschiedene Spezialisten die Zeit, um auf ihr individuelles Krankheitsbild zu blicken. Gemeinsam mit Ihnen werden die Ursachen für die Erkrankung erkundet und Wege aus den Beschwerden entwickelt. Das weite Feld nicht operativer Verfahren von der Manuellen Medizin über Psychotherapie bis hin zu Entspannungsverfahren wird in der Therapie auf Sie und ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Hier ein Überblick, was Sie in den einzelnen Phasen Ihres Aufenthaltes erwartet.

Diagnostikphase – Was genau ist Ihr Problem?
Vor der individuellen Behandlung bei ANOA steht eine intensive Diagnosephase. Die Erfahrung zeigt, Standardfälle gibt es nicht. Jeder Patient hat seine individuelle Geschichte und sein ganz persönliches Beschwerdebild. Beides wollen wir kennen lernen.

In einer gründlichen ärztlichen Untersuchung werden Körperhaltung, Bewegungsabläufe, Gelenkfunktionen, Triggerpunkte und Muskelspannungen erfasst. Manualmedizinische Untersuchungen werden durch eine moderne apparative Diagnostik, eine ausführliche Schmerzdiagnostik und psychologische Verfahren ergänzt. Außerdem erfolgt eine ausführliche physiotherapeutische Befunderhebung.

Die Ergebnisse aller Befunde sind Grundlage Ihres individuellen Behandlungskonzeptes. Das dauert mal länger, mal kommen wir der Ursache Ihrer Beschwerden schneller auf die Spur und können unverzüglich mit der Behandlung beginnen.

Behandlung - Ihr Weg zu mehr Lebensqualität
Nach Abschluss der eingehenden Diagnostik wird Ihr persönliches Behandlungskonzept festgelegt. In den nun folgenden Tagen widmen sich unsere Experten ganz Ihrer Genesung. Über den Tag verteilt haben Sie verschiedenste medizinische Behandlungen, Gespräche mit Ärzten, Therapeuten bei Bedarf gehören auch Psychologen dazu. Erfahrenes Pflegepersonal begleitet Sie. Lebensgewohnheiten werden auf den Prüfstand gestellt, eigene Stärken ermittelt, über weiterführende medizinische Maßnahmen wird informiert.

Woher kommt der ANOA – Denk- und Handlungsansatz?

Patient und Klinik profitieren vom gewachsenen und wissenschaftlich abgesicherten Erkenntnissen der muskuloskelettalen Medizin. Dieser konservativ behandelnde Fachbereich der Orthopädie blickt auf eine langjährige Erfahrung in der stationären Behandlung zurück. Was bei ANOA anders ist: Das ANOA – Konzept hat dieses Knowhow standardisiert und die angeschlossenen ANOA – Kliniken sind dadurch in der Lage, sehr individuell und qualitätsgesichert auf höchstem Versorgungsniveau zu behandeln.


NEWS

ANOA e.V. gegründet

Ende Mai 2016 nun gründeten die Verantwortlichen aus 20 orthopädischen Fachkliniken, die bisher als „Arbeitsgemeinschaft der nicht operativen orthopädischen manualmedizinischen Akutkrankenhäuser“ (ANOA) firmiert hatten, einen eingetragenen Verein.